zurück zur Suche
[Tafel entfernt]

Joseph Freiherr von Eichendorff

Schloß Lubowitz (Lubowice/Polen) b. Ratibor/Oberschlesien (Racibórz/Polen) 10.3.1788 - Neiße (Nysa/Polen) 26.11.1857

Potsdamer Platz 1

Hier wohnte
von 1839 bis 1841
Joseph Freiherr
v. Eichendorff
geb. 10.III.1788 gest. 26.XI.1857.
Seinem Andenken
die Stadt Berlin 1906.

Die Bronzetafel befand sich im Haus an der Straßenecke Bellevuestraße und Königgrätzer Straße oben rechts am ersten Fenster des ersten Stockwerks. Der damalige nördliche Teil der Königgrätzer Straße entspricht der heutigen Ebertstraße. Die Tafel wurde (wohl wegen der Abnahme beim Bau des Columbushauses) dem Märkischen Museum übergeben.

zurück