zurück zur Suche

Joachim Tiburtius

Liegnitz/Niederschlesien (Legnica/Polen) 11.8.1889 - Berlin 27.5.1967

Hortensienstraße 12

Wohnhaus von
JOACHIM TIBURTIUS
11.8.1889 - 27.5.1967
Senator für Volksbildung von 1951 - 1963
Während seiner Amtszeit
Ausbau der Freien Universität Berlin,
Einrichtung der Berliner Festwochen
sowie der Berliner Filmfestspiele

Die Enthüllung der Berliner Gedenktafel für den Politiker der CDU war am 31.5.1989. Grabstätte auf dem Friedhof Lichterfelde, Moltkestraße 42, Abt. V  WRi 7/8.

zurück