zurück zur Suche

Japanischer Garten

Altensteinstraße 15a

Der Japanische Garten in derr Königlichen Gartenakademie
‘DER GARTEN DES AUGENBLICKS’
Dieser Garten wurde am 18. April 2015 im Rahmen der japanischen Wochen in der
Königlichen Gartenakademie durch S.E., den Botschafter Japans in Deutschland.
Herrn Takeshi Nakane, eröffnet. Gestaltet als kontemplativer Gartenraum ist dieser
Garten ein Ort der Ruhe und des Loslassens im Dschungel der Großstadt.
Die Realisierung dieses Gartens war nur auf Grund der großzügigen Finanzierung
durch die nachfolgend aufgeführten Unternehmen möglich. Ein eingespieltes Team
von Designern, Gestaltern, Künstlern und Handwerkern kreiert diese Gärten.

Es folgt “Das Team”, eine Auflistung von Firmen und Personen, sowie der Hinweis, wohin man sich wenden könne bei Fragen und Gestaltungswünschen. Oben links auf der Tafel befindet sich das Logo der Königlichen Gartenakademie.

zurück