zurück zur Suche

Herbert M. Gutmann

Dresden 15.10.1879 - Paignton (GB) 22.12.1942

Golfweg 22

IN GEDENKEN AN HERBERT M. GUTMANN,
DER SICH ALS INITIATOR UND FÖRDERER DES UMZUGS
UNSERES CLUBS VON WESTEND NACH WANNSEE
WÄHREND SEINER PRÄSIDENTSCHAFT
IM GOLF- UND LAND-CLUB BERLIN-WANNSEE E.V.
IN DEN JAHREN 1924 BIS 1933
HISTORISCHE VERDIENSTE UM UNSEREN CLUB
ERWORBEN HAT.
HERBERT M. GUTMANN IST, WIE ALLE ANDEREN
JÜDISCHEN MITGLIEDER DES CLUBS,
ENDE 1936 UNTER DER GEWALTHERRSCHAFT DER
NATIONALSOZIALISTEN GEZWUNGEN WORDEN,
AUS UNSEREM CLUB AUSZUSCHEIDEN.
ER VERSTARB IM ALTER VON 63 JAHREN
AM 22. DEZEMBER 1942 IN LONDON.

Der Bankier Herbert Max(imilian) Gutmann, Sohn des Dresdner Bank-Gründers Eugen Gutmann, gehörte nicht mehr der jüdischen Glaubensgemeinschaft an, wurde aber unter dem Nationalsozialismus seiner Herkunft wegen verfolgt. Gutmann wurde ins Exil gezwungen, wo er - den meisten Angaben zufolge - im südwestenglischen Seebad Paignton starb.

zurück