zurück zur Suche

Hedwig Courths-Mahler

Nebra/Unstrut (Thüringen) 18.02.1867 - Tegernsee 26.11.1950

Dönhoffstraße 11

In diesem Haus wohnte von 1905-1914
die bekannte Schriftstellerin
Hedwig Courths-Mahler
18.02.1867 - 26.11.1950
Sie verfasste hier neunzehn ihrer
zweihundert bekannten Romane.

Die von der Lichtenbergerin und Courths-Mahler-Liebhaberin Karla L. Bahrow gestiftete Bronzetafel wurde am 50. Todestag der Schriftstellerin enthüllt. Sie ist auf der Fassade rechts vom Eingang befestigt.

Die Schriftstellerin verzog von hier in die Knesebeckstraße 12 (Ecke Goethestraße) in Charlottenburg.

zurück