zurück zur Suche

Hans-Spänkuch-Haus

Grenzallee 53

In Anerkennung seiner Verdienste
für die
Vereinigung für Jugendhilfe e.V.
erhält dieses Haus den Namen
Hans-Spänkuch-Haus
Vorsitzender von 1951 - 1978
Berlin, den 20. Februar 1988

Die auf einem Holzuntergrund befestigte Messingtafel befindet sich an der Wand im Eingangsbereich des Hauses, das seinen Namen am 20. Februar 1908 zum 80. Geburtstag Spänkuchs erhielt.

Die Vereinigung für Jugendhilfe e.V. wurde 1951 mit dem Ziel begründet, arbeitslosen Jugendlichen eine Berufsausbildung zu ermöglichen. Zu ihren Gründungsmitgliedern gehörten neben Spänkuch u.a. Kurt Exner und Ella Kay. Seit 1960 konzentriert die Vereinigung ihre Arbeit vor allem auf die Förderung behinderter Menschen.

zurück