zurück zur Suche

Georgi Dimitroff

Kovaceci 18.6.1882 - bei Moskau 2.7.1949

U-Bahnhof Eberswalder Straße

GEORGI DIMITROFF
UNERMÜDLICHES SCHAFFEN ⋅ GEMEIN
SAME ARBEIT ⋅ KAMERADSCHAFTLICHE
KRITIK ⋅ AUFRICHTIGE SELBSTKRITIK SIND
DAS UNTERPFAND FÜR EURE ERFOLGE ⋅

Der ursprünglich Danziger Straße heißende Bahnhof wurde 1950 in Dimitroffstraße umbenannt. Seinen heutigen Namen erhielt er in den 1990er Jahren. Die zweigeteilte Metalltafel - oben quadratisch mit Kopf und Name, unten längsrechteckig mit dem Text - ist entfernt, ihr Verbleib konnte nicht geklärt werden.

 

zurück