zurück zur Suche
[Tafel entfernt]

Friedrich Engels

(Wuppertal-)Barmen 28.11.1820 - London 5.8.1895

Dorotheenstraße 43

Friedrich Engels
28. Nov. 1820 - 5. Aug. 1895
Der Mitbegründer des wissen-
schaftlichen Sozialismus und
Kampfgefährte von Karl Marx
wohnte 1841/42 in diesem Hause

Die Tafel war unter einem Medaillon mit Reliefportrait an der Brandmauer des Hauses zum unbebauten Areal an der Friedrichstraße befestigt. Engels lebte hier vom Herbst 1841 bis zum 8.10.1842 (damals Dorotheenstraße 56) während seiner Militärzeit als Einjährig-Freiwilliger in einem Artillerie-Regiment. Die am 28. November 1955 angebrachte Tafel wurde bereits 1990 von Unbekannten entfernt. Allein das Reliefportrait von Engels war im April 1992 noch vorhanden, aber zwei Jahre später auch entfernt. Heute steht hier, die Brandmauer verdeckend, der Neubau eines Kulturkaufhauses.
Am Ort der Artilleriekaserne, in der Engels diente, wurde eine neue Kaserne gebaut, die in der DDR Unterkunft des Wachregiments "Friedrich Engels" war (Am Kupfergraben/Geschwister-Scholl-Straße; heute zur Humboldt-Universität gehörend). Darin befand sich seit dem 28.11.1964 ein Traditionskabinett mit einer Bronzetafel, die außer einem Reliefportrait Engels' nur seinen Namen trug.

zurück