zurück zur Suche

Friedrich Ebert

Heidelberg 4.2.1871 - Berlin 28.2.1925

Afrikanische Straße

Friedrich Ebert
Reichspräsident
1919 - 1925

Unter der Inschrift auf dem großen Gedenksteins an der Friedrich-Ebert-Siedlung befindet sich ein Portraitrelief Eberts. Ursprünglich war der Stein - mit dem Portraitrelief (Bildhauer: Eberhard Encke) über der Inschrift - am 25. September 1932 eingeweiht worden. Anwesend waren die Witwe Luise Ebert und als Vertreter des Bauherrn, die  Wohnungsbaugesellschaft „Eintracht“, der ehemalige Reichskanzler Gustav Bauer. Die Festansprache hielt „vor einer sehr zahlreichen Hörerschaft“ (Vorwärts, 26.9.1932) Dr. Theodor Heuß.

Die Gedenktafel befindet sich in der Afrikanischen Straße Ecke Swakopmunder Straße.

zurück