zurück zur Suche
[Tafel entfernt]

Freiheitskriege

Prenzlauer Straße 45

den 20. Febr.
1813

Im heutigen nördlichen Teil der Karl-Liebknecht-Straße, am 1968 abgerissenen Haus Prenzlauer Straße 45, befand sich in etwa drei Meter Höhe links neben der Toreinfahrt eine faustgroße Kanonenkugel. Darunter erinnerte eine Tafel an den 20. Februar 1813, als hier mit der Beschießung Berlins durch Kosaken die sogenannten Freiheitskriege gegen die französische Besatzung begannen.

zurück