zurück zur Suche

Förster von Tegelsee

Försterweg

FÖRSTER v. TEGELSEE
Zeile 1:
Scholz
1848-1888
Hans Grussdorf
1888-1911
Blankenburg
1911-1919
Paul Willner
Zeile 2:
Karl Oertner
1935-1937
Joachim Gaede
1937
Artur Henke
1938-1943
Martin Israel
1947-1953
Zeile 3:
Bruno Feuerherdt
1953-1872
Günter Otto Schultze
1974-1982
Karl-Heinrich Gerlach
1982-2007
Frank Fielicke
2008-2009
Zeile 4:
Frank Mosch
2009-

Revierförster Frank Mosch wollte nach seinem Amtsantritt etwas über seine Vorgänger erfahren und begab sich auf Spurensuche. Insgesamt 13 Förster gab es in Tegelsee seit der Einrichtung 1848. Ihnen widmete er einen Findling von der Baustelle am Potsdamer Platz als Gedenkstein. Darauf sind alle auf kleinen Messingschildchen, jeweils vier nebeneinander, zu finden.

Der Stein wurde aus Anlass des 165-jährigen Bestehens der Revierförsterei Tegelsee am 27.4.2013 links neben dem Försterweg etwa auf halber Strecke zwischen der Försterei und der Konradshöher Straße eingeweiht.

zurück