zurück zur Suche

Fichtesportplatz

Eichbuschallee 30

VON 1900 - 1933 BEFAND SICH HIER DER
FICHTE TURN- UND SPORTPLATZ
ER WAR GLEICHZEITIG WIRKUNGSSTÄTTE DER
REVOLUTIONÄREN BERLINER ARBEITER UND
IHRER KLASSENORGANISATIONEN

Vor dem Wohnhaus steht seit 1978 rechts auf der Grünfläche hinter einer niedrigen Hecke eine Sandsteinstele, die ein schräges F - das Symbol des Vereins - aus Edelstahl trägt (Künstlerin Renate Stötzer). Hier war einst der Zugang zum Sportplatz des Arbeitersportvereins "Fichte". Rechts neben der Stele befand sich auf dem Boden eine Steinplatte mit der obigen Inschrift. Diese wurde, weil recht verwittert, auf Initiative des Bürgerkomitees Plänterwald am 22.2.2016 durch eine neue Granitplatte gleichen Maßes mit identischer Inschrift ersetzt (nur schlossen auf der ersten Tafel Punkte die beiden Sätze ab). Leider war die Inschrift bereits Anfang Juli 2018 wieder durch Verwitterung beschädigt.

zurück