zurück zur Suche

Ernst Pahnke

Prisnitz (Rügen) 26.7.1879 (oder 1899) - Berlin-Plötzensee 5.10.1943

Rigaer Straße 94

IN DIESEM HAUSE
WOHNTE DER
ANTIFASCHISTISCHE
WIDERSTANDSKÄMPFER
ERNST
PAHNKE
GEB. AM 26.7.1879
VON DEN FASCHISTEN
ERMORDET AM 5.10.1943
IN BERLIN-PLÖTZENSEE
EHRE SEINEM ANDENKEN

Der parteilose Verwaltungssekretär Pahnke (nach anderer Quelle 1899 geboren [Ehrenbuch der Opfer von Berlin-Plötzensee, Berlin 1974]) verfaßte Gedichte gegen den Nationalsozialis­mus, die er zu­sammen mit Freunden verviel­fältigte und verteilte. Er wurde dafür vom "Volksgerichtshof" zum Tode verurteilt.

Eine erste Tafel wurde um 1950 angebracht und 1978 erneuert.

 

zurück