zurück zur Suche

Erich Rohde

10.6.1906 - 15.11.1933

Wotanstraße 7

Hier wohnte der
antifaschistische
Widerstandskämpfer
Erich Rohde
geb. am 10.6.1906
Von den
Faschisten ermordet
am 15.11.1933
Ehre seinem Andenken!

Rohde wurde am 10.11.1933 beim Verteilen von Flugblättern der KPD von SA-Leuten erwischt, in ihr Sturmlokal in der Pfarrstraße verschleppt und dort schwer miß­handelt. An den Folgen der Miß­handlungen starb er. (Nach einer anderen Quelle soll er erst am 30.4.1934 gestorben sein.)

 

zurück