zurück zur Suche

Erich Janitzky

21.7.1900 - 21.6.1933

Mittelheide 3

Hier wohnte der
Widerstands-
kämpfer
Erich
Janitzky
geboren am 21.7.1900
in Berlin
In der Köpenicker
Blutwoche von
der S.A. am 21.6.1933
ermordet.

Nach Heinrich-Wilhelm Wörmann (Widerstand in Köpenick und Treptow, S. 18) ist nicht völ­lig auszuschließen, dass Janitzky, der während der Köpenicker Blutwoche in der Alten Dahlwitzer Straße (heute Schmaus­straße) mit tödli­chen Schußverletzungen aufgefunden wurde, von einem Irrläufer aus der Pistole von Anton Schmaus getroffen wurde, als sich dieser seinen Fluchtweg freischoß (s.d.).

Die Gedenktafel befindet sich im Elsengrund.

zurück