zurück zur Suche

Erich Boltze

Berlin 2.9.1905 - KZ Sachsenhausen 11.10.1944

Pistoriusstraße 23

ERICH BOLTZE
GEBOREN
AM 2. SEPTEMBER 1905
(KZ-Winkel)
ERMORDET
IM KZ SACHSENHAUSEN
AM 11. OKTOBER 1944

Die kleine Gedenkanlage aus Klinkern mit der dunklen Metalltafel befindet sich links neben dem Weg zum Frei-Zeit-Haus Weißensee. Sie trug zunächst noch eine zweite, lange schon entfernte Tafel. Deren Inschrift lautete:

Die Jugend der DDR
erfüllt das Vermächtnis
der antifaschistischen
Widerstandskämpfer
Bezirksorganisation Cottbus
der FDJ
Nationales Jugendfestival
der DDR 1979

zurück