zurück zur Suche

Carl Erdmann

Pappelallee 17

Diese Denktafel errichtete
die christkatholische Gemeinde in liebender
und dankbarer Verehrung ihrem Prediger
Carl Erdmann,
geb. in Beuthen a/O. d. 20. Februar 1817,
gestorben in Berlin d. 5. Mai 1853.
Ihr werdet die Wahrheit erkennen, und
die Wahrheit wird euch frei machen.
Ev. Joh. 8, v. 23.

Die gußeiserne Tafel ist links neben der Eingangsfront der einstigen Kapelle aufgestellt (neben dem Stein für Agnes Wabnitz).

zurück