zurück zur Suche

Berthold Manske (Manzke)

Eventin Krs. Schlawe/Pommern ( Iwięcino/Polen) 28.10.1874 - Waldheim 24.1.1938

Meyerbeerstraße 31

Berthold Manske
Antifaschistischer
Widerstandskämpfer
geboren am 28.10.1874
am 24.01.1938
von den Faschisten
im Zuchthaus Waldheim
ermordet.
Vergeßt es nie!

Hier, an seinem Wohnhaus, war eine Gedenktafel für
Berthold Manzke
24.10.1874 - 24.1.1938
Der Metallarbeiter Berthold Manzke schloß sich nach 1933 einer kommunistischen
Widerstandsgruppe an. 1936 wurde er verhaftet und wegen Vorbereitung zum
Hochverrat zu drei Jahren Haft verurteilt. Er starb 1938 im Zuchthaus Waldheim
an den Folgen von Mißhandlungen.
Aktives Museum Faschismus und Widerstand in Berlin e.V.
Bund der Antifaschisten Weißensee-Hohenschönhausen e.V.
12. April 1997

Oben folgt auf die Inschrift der ursprünglichen Tafel der Text der1997 angebrachten Ersatztafel. Anfang 2001 war von der Ersatztafel keine Spur mehr zu entdecken. Die erste Tafel befindet sichim Heimatmuseum.

zurück