zurück zur Suche

Bekenntnissynode

Albrechtstraße 81-82

Vom 24. bis 26. September 1935
- zehn Tage nach dem Erlaß der »Nürnberger Gesetze« -
tagte hier
die 3. Bekenntnissynode der Evangelischen Kirche
der Altpreußischen Union.
Die Ergebnisse der Geschichte, das Widerstehen,
aber auch das Versagen der Brüder und Schwestern
von damals sind uns Mahnung und Verpflichtung
für heute.
Evangelische Markuskirchengemeinde 1985
(erneuert 2012)

Die helle Aluminiumtafel zeigt oben rechts das Signet der Gemeinde. Sie wurde im Jahr 2012 an derselben Stelle wie eine Vorgängertafel an der rechten Seite der Fassade neben den Eingängen des Gemeindehauses (gegenüber dem Stadtpark Steglitz) befestigt.

Die Vorgängertafel, eine dunkle Metalltafel, war am 25.1.1986 enthüllt worden und hatte eine nur geringfügig abweichende Inschrift:
Vom 24. bis 26. September 1935
- zehn Tage nach dem Erlaß der
»
Nürnberger Gesetze« -
tagte hier
die 3. Bekenntnissynode der Evangelischen Kirche
der Altpreußischen Union.
Die Ereignisse der Geschichte, das Widerstehen,
aber auch das Versagen der Brüder und Schwestern
von damals sind uns Mahnung und Verpflichtung
für heute.
Evangelische Markuskirchengemeinde 1985

Auf dieser Synode hatte Dietrich Bonhoeffer als Mitglied der Bewegung "Bekennende Kirche" zu einem klaren Widerspruch gegen das Unrecht im nationalsozialistischen Staat aufgefordert.

zurück