zurück zur Suche

Bekennende Kirche

Kirchweg 21

In dieser Gemeinde fanden statt
der Kurmärkische Kirchentag
am 11.5.1934,
die 6. und 7. Bekenntnissynode
der Ev. Kirche der altpreußischen Union
11.6. - 13.6.1938 und 28.1. - 31.1.1939
Für Freiheit der Verkündigung an alle
Für Unabhängigkeit der Kirche
gegenüber dem Staat
in Bekenntnis, Ordnung und Leitung.
Gottes Wort ist nicht gebunden
Jesus Christus gestern heute und
derselbe auch in Ewigkeit.

Auf dem Kur­märki­schen Kirchentag bekannten sich sich die bran­denbur­gi­schen Ge­meinden schon drei Wochen vor der Barmer Be­kenntnis­syn­ode zu den dort formulierten Grundsätzen. Den Got­tesdienst hielt Pfarrer Böhm, der später der vorläufigen Lei­tung der Be­kennenden Kirche Deutschlands angehörte. Den Hauptvortrag hielt Reichs­gerichtsrat Dr. Flor, der die recht­lichen Grundlagen der Bewegung "Bekennende Kirche" ausarbeitete. Die Marmortafel ist im Kircheninnern ange­bracht.

zurück