zurück zur Suche

Arno Philippsthal

Güsten/Anhalt 13.9.1887 - Berlin 3.4.1933

Grabensprung 29

Dr. Arno
Philippsthal
Ein Arzt des Volkes
von den Faschisten
am 3. April 1933
ermordet

Auf der freien Fläche darunter ist eine Bronzetafel mit folgender Inschrift angebracht worden:
Frau Gerda Hall
Tochter des Biesdorfer Arztes
hat am 5. September 2000
das Pflegeheim im Gedenken
an Ihren
(!) Vater als
HAUS DR. ARNO PHILIPPSTHAL
gewidmet
Im großen, grünen Innenhof des im Jahr 2000 neu errichteten Pflegeheims, dessen Vorgängerbau bereits 1979 nach Philippsthal benannt wurde, steht seit 1988 die Kalksteinstele. Zuvor hatte es dort einen Findling zur Erinnerung an Philippsthal gegeben, der sich in der Obhut des Heimatmuseums befindet.

zurück