zurück zur Suche
[Tafel entfernt]

Andreas Schlüter

Danzig (13.7.?)1659 oder Hamburg (20. od. 21.5.)1664 - St. Petersburg 19.(?)5.1714

Brüderstraße 33

IN DIESEM HAUSE WOHNTE
ANDREAS SCHLUETER.
SEINEM ANDENKEN.
DIE STADT BERLIN 1883.

Die Bronzetafel war "an der Front des Erdgeschosses" mittig über dem Eingang und der Hausnummer angebracht. Mönch (S. 139) schreibt dazu weiterhin: "Wie später [von dem Architekten Peter Wallé, H.H.] festgestellt worden ist, hat Schlüter das Haus Brüderstraße 40 [von 1700-1708, H.H.] besessen und ebenfalls wahrscheinlich längere Zeit als Nr. 33 bewohnt, so daß die Tafel richtiger an Nr. 40 hätte angebracht werden müssen." Die Tafel, 1942 als unbedingt erhaltenswert eingestuft, wurde möglicherweise erst mit dem Abriß des Hauses nach 1958 entfernt.

zurück