zurück zur Suche

Adele Schreiber-Krieger

Wien 29.4.1872 - Herrliberg b. Zürich 18.2.1957

Ahornallee 50

In diesem Hause wohnte
von 1910 bis 1933
die Publizistin und Sozialpolitikerin
ADELE SCHREIBER-KRIEGER
29.4.1872 - 18.2.1957
Mitbegründerin der »Deutschen Gesellschaft
für Mütter- und Kinderschutz«
Sie emigrierte 1933 aus politischen Gründen
in die Schweiz

Adele Schreiber-Krieger war auch eine Vorkämpferin für das Frau­en­wahlrecht und Frauenrechte generell. Im Berliner Tageblatt (11.8.1916, Morgenausgabe, S. 2) steht ein von ihr auf Bitten der Redaktion als "eine der Führerinnen der Frauenbewegung" verfasster Nachruf auf eine andere Führerin: Lily Braun.
Enthüllung der Berliner Gedenktafel 11.3.1995.

zurück