zurück zur Suche

Jüdische Hausbewohner

Sophienstraße 28/29

In diesem Haus lebten
bis zu ihrer Deportation und Ermordung in den
nationalsozialistischen Vernichtungslagern
MAX DESSAUER ANNELIESE DESSAUER
1872-1943 1921-1943
PAULA DESSAUER FRIEDA ROSENTHAL
1893-1943 1885-1942
... erst das Vergessen
vollendet die Vernichtung der Opfer!

Max Dessauer (Berlin 24.4.1872, deportiert nach Auschwitz am 4.3.1943) war verheiratet mit Paula Dessauer geb. Adler (Heubach bei Fulda 14.9.1893, deportiert nach Auschwitz am 1.3.1943). Ihre Tochter Anneliese Esther Dessauer (Berlin 14.10.1921) wurde am 2.3.1943 nach Auschwitz deportiert.
Frieda Rosenthal (Wirsitz/Provinz Posen [Wyrzysk/Polen] 29.7.1885) wurde am 24.6.1942 nach Maly Trostinez deportiert.
Die Berliner Gedenktafel ist in die rechte Wand der Einfahrt eingelassen.

zurück