zurück zur Suche

Helge Rademacher

11.11.1940 - 17.3.2008

Golfweg 22

Helge-Rademacher-Hole
Benannt in Erinnerung an unseren
Clubkameraden und in Würdigung
seiner Verdienste um den Deutschen
Golfsport, unter anderem als Deutscher
Mannschaftsmeister (1964), 28-facher
Nationalmannschaftsspieler (1958-1968),
Organisator der 100-Jahr-Feier 1995,
Chronist des Berliner Golfsports sowie
langjähriges Vorstandsmitglied
Berlin-Wannsee, im Mai 2012

Die zweiteilige Kunststofftafel im Edelstahlrahmen zeigt im oberen Teil das Symbol und den Namen des Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee e.V., darunter ein Foto des Clubhauses am Stölpchenweg 1953 - 1997. Im zweiten, darunter befestigten Teil ist linkerhand ein Foto des Geehrten zu sehen und rechts die Inschrift. Aufgestellt ist sie neben Bahn 13 (in Zeiten der Teilung Bahn 1 des deutschen Golfclubs). Enthüllt wurde sie im Anschluss an die Siegerehrung  nach dem Sonnenwendturnier, am 17.6.2012.
In der Ankündigung schrieb der Club in der Mitgliederzeitschrift: „Helge Rademacher hat sich über viele Jahrzehnte ehrenamtlich in den Dienst unseres Clubs gestellt und war als Rekord-Nationalspieler der erfolgreichste Golfer des Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee e.V."

zurück