zurück zur Suche

Heinrich Friedrich Karl Freiherr vom und zum Stein

Nassau 25.10.1757 - Cappenberg 29.6.1831

Steinplatz

STIFTER
DER PRÄSIDENT
DES DEUTSCHEN STÄDTETAGES
FÜR DIE
IM PRÄSIDIUM VETRETENEN STÄDTE
ZUR 750-JAHR-FEIER BERLINS
30. APRIL 1987

Die kleine Bronzetafel zur 750-Jahr-Feier Berlins befindet sich am Granitsockel mit der Büste des Reichsfreiherrn am Rande der Grünfläche des Steinplatzes. Zur Front hin ist golden ausgelegt die eingravierte Inschrift:
KARL
REICHSFREIHERR
VOM UND ZUM
STEIN

Beigesetzt ist Stein in der (verschlossenen) Familiengruft neben dem Friedhof von Frücht bei Bad Ems. Die Beisetzung erfolgte am 23.7.1831 nach einem mehrstündigen Leichenzug von Nassau aus, wohin er zunächst überführt wurde.

zurück