zurück zur Suche

Heinrich Dathe

Reichenbach/Vogtland 7.11.1910 - Berlin 6.1.1991

Am Tierpark

Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Dathe
(7.11.1910 - 6.1.1991)
Der weltweit bekannte Tiergärtner und Zoologe leitete den Tierpark Berlin
seit seiner Gründung 1955 bis 1990.
Es gelang ihm, eine eindrucksvolle Bildungs- und Erholungsstätte
mit breiter Unterstützung der Bevökerung zu schaffen.
Die in einem historischen Landschaftspark eingebettete Anlage
ist mit ihrem artenreichen Tierbestand in ausgedehnten Freigehegen
und Tierhäusern weit über die Grenzen Berlins bekannt.
Der Tierpark genießt durch beachtliche Zuchterfolge und Ergebnisse
in der Wirbeltierforschung hohe internationale Anerkennung.

Enthüllt wurde die auf einer Steinplatte am Bärenschaufenster befestigte Kupfertafel im Tierpark Friedrichsfelde am 21.10.2005, durch Bezirksbürgermeisterin Christina Emmrich und Tierparkdirektor Bernhard Blaszkiewitz in Anwesenheit zahlreicher Gäste.
Die Tafel wurde vom Bezirksamt und mit Hilfe von Spenden an den Förderverein finanziert.

Eine Tafel oder Stele sollte bereits anlässlich des 5. Todestags Anfang 1996 enthüllt werden. Ein Platz und eine Promenade auf der gegenüberliegenden Straßenseite wurden an Dathes  95. Geburtstag nach ihm benannt.
 

zurück