zurück zur Suche
[Tafel entfernt]

Fritz Wöhrer

München 4.8.1901 - Arbeitslager Großbeeren 12.5.1944

Sachsenstraße 24

FRITZ WÖHRER
GEBOREN AM 4.8.1901
UMGEKOMMEN AM 12.5.1944
IM ARBEITSLAGER GROSSBEEREN
ALS KÄMPFER
GEGEN DEN FASCHISMUS

Die Inschrift stand unter einem roten Dreieck (KZ-Winkel).
Wöhrer, Mitglied der KPD, wurde bereits 1933 inhaftiert. Bald wieder entlassen suchte er Anschluß an Widerstandsgruppen, wurde 1936 zu einer längeren Zuchthausstrafe verurteilt und starb im Lager.
Die 1979 erneuerte dunkle Metalltafel ist abgebildet in Martin Schönfeld, Gedenktafeln in Ost-Berlin, S. 135. Am sanierten Haus ist sie nicht mehr vorhanden.

zurück