zurück zur Suche

Friedrich Ludwig Urban

Silkerode/Harz 2.10.1806 - Berlin 5.12.1879

Pappelallee

Hier ruht
der populäre Barrikadenheld vom Alexanderplatz
in der Revolution am 18. und 19. März 1848,
Gründer und Laienprediger der Freien Berliner Gemeinde
des Urchristenbundes
Friedrich Ludwig Urban
geboren am 2. Oktober 1806 in Silkerode/Harz
gestorben am 5. Dezember 1879 in Berlin

Die Grabstelle befand sich in der 3. Reihe, Stelle 21 auf dem  ehemaligen Friedhof der Freireligiösen Gemeinde. Die von der Gemeinde Silkerode und dem Freundeskreis der Urban-Biographin Dorothea Minkels gestiftete Plexiglastafel wurde am 5.12.1999 anläßlich des 120. Todestages an­gebracht. Sie zeigt über der Inschrift eine zeitgenössische Zeichnung der Barrikade der Märzrevolution in der Neuen Königstraße und unter dem Text das Banner der Urchristen von 1849.

zurück