zurück zur Suche

Friedrich II.

Volkspark Friedrichshain

FRIEDRICH DEM GROSSEN

SEINEN MITBUERGERN
DIE DURCH GRUENDUNG DIESES HAINES DAS ANDENKEN AN DEN
GROSSEN KOENIG UNSERN NACHKOMMEN BEWAHREN WOLLEN
ERRICHTETE DIESES DENKMAL ALS EIN ZEICHEN DES DANKES
DER BUERGER I. S. FREYTAG
MDCCCXLVIII.

Auf einer über Stufen an einem quadratischen Unterbau zugänglichen Denkmalsäule, bekrönt von der Büste des preußischen Königs Friedrich II., stehen die Inschriften auf Vorder- und Rückseite.

Die Anlage des Volkspark wurde von der Stadtverordnetenversammlung aus Anlass des 100. Jahrestages der Thronbesteigung Friedrichs beschlossen. Erste Pläne stammten noch Peter Joseph Lenné, ausgeführt wurde die Anlage ab 1846 von Lennés Schüler Gustav Meyer. Die offizielle Eröffnung des damals noch nicht die heutigen Dimensionen einnehmenden Parks war am 17. August 1848.

Das Denkmal befindet sich auf einem runden Platz unweit des kleinen Teichs in der Nähe der Friedenstraße.

zurück