zurück zur Suche

Ernst Reinke

Memel (Klaipeda/Litauen) 28.11.1891 - KZ Flossenbürg 28.4.1943

Herzbergstraße 103

Hier wohnte der antifaschistische Widerstandskämpfer Ernst Reinke, geb. am 28.11.1891, ermordet am 28.4.1943. Ehre seinem Andenken

Hier an der Straßenecke Herzbergstraße und Siegfriedstraße er­innerte ein Gedenkstein an den Wohnort des Ar­beiters Reinke, der wegen sei­ner Unter­grundtätigkeit für die KPD 1939 ver­haftet, in die KZ Sachsenhau­sen und Flos­senbürg ver­schleppt und dort ermordet wurde. Der Stein war am 12.9.92 nicht mehr vorhanden. Sein Verbleib ist nicht be­kannt.

 

zurück