zurück zur Suche

Axel Cäsar Springer

(Hamburg-)Altona 2.5.1912 - Berlin 22.9.1985

Axel-Springer-Straße 65

__Wenn wir in die Kochstrasse
gegangen sind, dann gingen wir nicht
nur in das historische Zeitungsviertel
von Berlin, sondern auch einen Weg
nach Deutschland.
Es lohnt sich nicht, auf dieser Welt
hohe Häuser zu bauen, wenn man nicht
eine Idee hat, die grösser ist, als wir es
selbst sind: Freiheit für alle Deutschen
in einem Vaterland mit der rechtmässi
gen Hauptstadt Berlin inmitten eines
friedlichen Europa. Axel Springer im November 1964

Die in die Wand der früheren Eingangshalle des Verlagsgebäudes (damals Kochstraße 50) eingelassene Tafel aus italienischem Marmor wurde am 1. Todestag Springers von seiner Witwe Friede Springer enthüllt. Beigesetzt ist der Begründer des bedeutenden Verlagsimperiums auf dem Friedhof Nikolassee, Kirchweg 8-12.

zurück