zurück zur Suche

Auswärtiges Amt

Werderscher Markt

Heinrich Wolff baute dieses
Haus in den Jahren 1935-39

Auf der Dachterrasse des Altbauteils des Auswärtigen Amtes ist an der Wand die Plastik eines fahnenschwingenden Bären angebracht. Die Inschrift ist in die Fahne eingraviert.

Das Gebäude war ursprünglich Sitz der Reichsbank und später des ZK der SED.

zurück