zurück zur Suche

August Heyn

Reetz/Neumark (Recz/Polen) 18.1.1879 - Berlin 13.12.1959

Bergmannstraße

BEGRÜNDER DER
ERSTEN GARTEN-
ARBEITSSCHULE IN
BERLIN-NEUKÖLLN 1920
MITSTREITER DER
ARBEITSSCHUL-
BEWEGUNG

Im Frontbereich der Familiengrabstätte (Feld A 2 am Querweg) wurde am 18. Dezember 2002 vom Bezirksamt Neukölln eine dunkle Granittafel als „Ehrenplatte“ mit seinen und seiner Frau Frieda Lebensdaten aufgestellt. Ergänzend steht im rechten Teil der Tafel obige Inschrift.

Die Berliner Morgenpost berichtete über die Aufstellung und Ehrung für den „Reformpädagogen und Neuköllner Stadtverordneten“ am folgenden Tag mit einer kurzen Meldung.

 

zurück