https://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Abbo_Jussuf.jpg
© Foto: Holger Hübner
https://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Abbo_Jussuf.jpg https://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/PLA_3076_05.jpg

»Erschaffen kunstvoll und behütet, fromm leben

Jussuff Abbus Steingeschöpfe ...« Else Lasker-Schüler

Hier wohnte und arbeitete bis 1933

JUSSUF ABBO

14.2.1890 - 29.8.1953

Bildhauer, Grafiker und Keramiker

In Safed/Palästina geboren, kam Abbo 1911 nach Berlin.

1919 erhielt er ein Meisteratelier an der Akademie der Künste.

Er war Mitglied des Deutschen Künstlerbundes.

Wegen seiner jüdischen Herkunft musste Abbo 1935

ins Exil nach England gehen.