https://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Gedenktafel_Schlossstr_48__Stegl__Beyme_Schlo__sschen.JPG
© Foto: OTFW, CC BY-SA 3.0
https://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Gedenktafel_Schlossstr_48__Stegl__Beyme_Schlo__sschen.JPG https://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Gedenktafel_Schlossstr_48__Stegl__Gutshaus_Steglitz.JPG https://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/schlossstrasse_-_beyme_gutshaus_steglitz.jpg

BEYME SCHLÖSSCHEN

erbaut ab 1802 durch David Gilly für den

Geheimen Kabinettsrat und späteren

Großkanzler Karl-Friedrich von Beyme (1765 - 1838)

Später Sommersitz des Feldmarschalls

von Wrangel (1784 - 1877), im Volksmund

»Wrangel-Schlößchen« genannt