http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/britzer_str._-_zwangsarbeiterlager.jpg
© Foto: gedenktafeln-in-berlin.de
http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/britzer_str._-_zwangsarbeiterlager.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/britzer_str._-_zwangsarbeiterlager_-_2.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/britzer_str_-_zwangsarbeiterlager_-_1.jpg

Von 1939 bis 1945 errichtete das nationalsozialistische Regime

in Berlin über 1000 Zwangsarbeiterlager.

Allein im Industriebezirk Treptow befanden sich mehr als

100 dieser Lager, in denen Frauen und Männer

unterschiedlicher Nationalitäten interniert und zur Arbeit

in der Kriegswirtschaft gezwungen wurden.

Diese Baracken sind als einziges bauliches Zeugnis jener Zeit

erhalten und sollen an die Menschen erinnern, die hierher

und anderen Orts verschleppt

wurden.

Ausbeutung und Rassismus verletzten ihre Würde zutiefst.