http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/schubartstr_55_mannhart_b.gif
© Foto: Holger Hübner
http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/schubartstr_55_mannhart_b.gif http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/schubartstr_55_mannhart_a.gif

Viele Menschen aus der Schubartstraße leisteten mutigen

Widerstand gegen den Nationalsozialismus, darunter auch

Mitglieder der Gruppe Mannhart (Rheinmetall-Borsig).

Sieben wurden ermordet.

Paul Bruske, Paul Lehmann, Friedrich Lüben,

Anna und Emil Becker, Anna und Richard Beuthke

”Ich möchte, daß man weiß: daß es keinen namenlosen Helden

gegeben hat.” (Julius Fučik, tschechischer Widerstands-

kämpfer, 1943 ermordet)