http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Invalidenstr_43_Arndt.jpg
© Foto: Holger Hübner

AN DIESEM MUSEUM

WIRKTE

VON 1921 BIS 1944

DER INTERNATIONAL BEKANNTE

ZOOLOGE

PROFESSOR DR. MED. DR. PHIL.

WALTHER ARNDT

WEGEN SEINER UNBEUGSAMEN

HUMANISTISCHEN GESINNUNG

WURDE DER GELEHRTE VON DEN

FASCHISTISCHEN HENKERN

ZUM TODE VERURTEILT

UND AM 26. JUNI 1944

IM ZUCHTHAUS

BRANDENBURG

ERMORDET