http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Schottky_Heesestr.jpg
© Foto: Holger Hübner

Hier im Gymnasium Steglitz bestand

WALTER SCHOTTKY

23⋅7⋅1886 4⋅3⋅1976

im Jahre 1904 das Abitur

Seine theoretischen und experimentellen

Beiträge zur Physik schufen die Grundlage

für Elektronenröhren und Bauelemente

der Mikroelektronik

Stiftung Werner-von-Siemens-Ring. 1990