http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/brunnenstr_33_a.jpg
© Foto: Holger Hübner
http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/brunnenstr_33_a.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/brunnenstr_33.jpg

Auf dem Hof dieses Gebäudes befindet sich

das Gebäude der ehemaligen Synagoge

"Beth Zion".

Sie diente als Privatsynagoge

eines jüdisch-orthodoxen Vereins, den

eingewanderte polnische Juden 1879 gründeten.

1910 wurde dieses Haus eingeweiht.

Nach der Zerstörung des Innenraumes

in der Pogromnacht 1938

fanden keine Gottesdienste mehr statt.

1982 wurde das Gebäude wieder

äußerlich instandgesetzt.

Es ist eines der wenigen

erhalten gebliebenen Zeugnisse

für das jüdische Leben um 1900.