Anläßlich des 30. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus wurde dieses Ehrenmal von der Weißenseer Jugend und sowjetischen Komsomolzen als Kreisjugendobjekt umgestaltet