In diesem Hause

arbeitete

Wilhelm Pieck

als Vorsitzender

der Roten Hilfe

Deutschlands

1925 - 1933