http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Oertzenweg_19b_a.jpg
© Foto: Holger Hübner
http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Oertzenweg_19b_a.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Oertzenweg_19_b.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/wolzogenstr_01.jpg

”Durch die Gnade König Wilhelms I.

ward diesem vom Prinzen

Friedrich Karl von Preußen

im Februar 1859 gekauften

Bauerngute Neu-Zehlendorf,

auf Antrag der Teltower Kreisstände

zugleich auch in Anerkennung seiner

Siege 1864 im Kriege gegen Dänemark die

Rittergutsqualität und die Benennung

Rittergut Düppel

lt. Patent vom 13. Januar 1865

verliehen.”