http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/friesenstr_16.jpg
© Foto: Holger Hübner

ZUR ERINNERUNG

Am 28. Juli 1948 begann an dieser Stelle ein wesentlicher

Abschnitt der Nachkriegsgeschichte der Berliner Polizei.

Bei der Spaltung der Stadt wurde hier vorübergehend das

Polizeipräsidium eingerichtet.

In der Bekanntmachung aus dieser Zeit heißt es:

„Vom heutigen Tage an sind nur die vom Polizeipräsidium

in der Friesenstraße und den ihm nachgeordneten Stellen

getroffenen polizeilichen Entscheidungen und Anordnungen

verbindlich.“