http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Schmidt_Hauptstr.JPG
© Foto: Holger Hübner
http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Schmidt_Hauptstr.JPG http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Schmidt_Hauptstr_Enthuellung.jpg

Der Erfinder und Unternehmer

Paul Schmidt,

11.5.1868 Köthen – 4.8.1948 Berlin

war von 1910 bis 1929 Eigentümer des

Gutshauses Hohenschönhausen. Mit seinen

Patenten für die Trockenbatterie (1896) und

die Taschenlampe (1906) schuf er unter dem

Namen “DAIMON” die Grundlage für die

Massenproduktion von Batterien und

elektrischen Kleingeräten.

Lichtenberger Fonds

für Erinnerungskultur

Berlin 2016