http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Flughafengedenken.jpg
© Foto: Holger Hübner

Gewidmet den Menschen.

die von 1933 bis 1934 im SS-Gefängnis Columbiahaus

und denen, die von 1934 bis 1936 im KZ Columbia

gefangen gehalten, gefoltert und entwürdigt wurden.

Tausende Menschen waren hier der unvorstellbaren

Brutalität der SS ausgesetzt. Viele starben an den

Folgen der Misshandlungen. 1938 wurde das KZ

Columbia abgerissen.

Gewidmet den Menschen, die in diesem Flughafen und

auf dem Flugfeld von 1940-1945 in Zwangsarbeit für

die NS-Luftrüstung tätig sein mussten. Sie kamen aus

ganz Europa. Mit ihnen arbeiteten jüdische Berliner,

die 1943 im Rahmen der ”Fabrikaktion” nach

Auschwitz deportiert wurden,

Unmenschlichen Arbeitsbedingungen ausgesetzt,

mussten sie hungernd und frierend

Vergewaltigung und Krankheit ertragen.

Bei der Zwangsarbeit im Flughafen verloren sie ihre

Jugend und häufig ihr Leben.

Möge das niemals vergessen werden!