http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Azhar_Ostpreussendamm.jpg
© Foto: Holger Hübner

بسم اللة الرحمن الرحيم

Q 7 86

Mahmud Azhar

Geboren am 20.2.1950 Gestorben am 6.3.1990

Karachi-Pakistan Berlin

wurde hier am 7.1.1990 Opfer eines

ausländerfeindlichen Überfalls

Er verstarb am 6.3.1990 an den Folgen dieser Tat.

Wie viele Menschen müssen

noch sterben, bis die

Ausländerfeindlichkeit

überwunden ist?

Mahmud Azhar war Doktorand und wissenschaftlicher

Mitarbeiter am Institut für Biochemie der Freien

Universität Berlin

Im Mai 1990 hätte er seine Promotion abgeschlossen.

Danach wollte er nach Pakistan zurückkehren,

um sein in Deutschland erworbenes Wissen

praktisch anzuwenden und seinen Eltern

den traditionellen Beistand im Alter zu leisten.