http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/columbiadamm_c.jpg
© Foto: Holger Hübner
http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/columbiadamm_c.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/columbiadamm_b.jpg

Berlin Airlift Veteran

For 462 days during 1948 and 1949 the city of Berlin

was kept alive by an air bridge of allied aircraft

bringing food and other essentials from the west.

This C-54 "Skymaster" actually flew during the airlift.

It was last flown into the city in 1971

by Col. Gail Halvorsen, the "candy pilot". The airlift,

called operation vittles by the Americans,

was the result of a Soviet blockade of all land,

rail and water routes into the city. Seventy-five men lost their lives

in service of the airlift.

 

Berliner Luftbrücken Veteran

Die Stadt Berlin wurde 1948-1949 durch eine

Luftbrücke der Alliierten 462 Tage lang,

mit allen lebenswichtigen Gütern versorgt.

Diese C-54 "Skymaster" war während der

Luftbrücke im Einsatz und wurde 1971 von

Oberst Gail Halvorsen, dem "Rosinenbomber Piloten",

als Erinnerung an dieses Ereignis, nach Berlin

eingeflogen. Die Luftbrücke war die Antwort auf

die Blockade aller Zufahrtswege durch die Russen.

75 Männer verloren ihr Leben

im Dienste der Luftbrücke.