http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Sanderling_Am_Iderfenngraben.JPG
© Foto: Holger Hübner

In diesem Haus wohnte seit 1965 der Dirigent

KURT SANDERLING

19.9.1912 - 18.9.2011

Von 1931 bis 1933 Korrepetitor an der Städtischen Oper Berlin

Danach Mitarbeit im Jüdischen Kulturbund

1936 Flucht in die Sowjetunion

1939 Chefdirigent in Charkow, 1941 bis 1960 Dirigent

der Leningrader Philharmonie

1960 bis 1977 Chefdirigent des Berliner Sinfonie-Orchesters

Seit 1998 Stadtältester von Berlin

Gefördert durch die GASAG Berliner Gaswerke Aktiengesellschaft